Bund der Pfadfinderinnen
& Pfadfinder e.V.
 
wo sind wir
wer sind wir

BdP Landesverband
Thüringen e.V.
 

aktionen

bildergalerie

kontakt

gästebuch

links

"Bis zur letzten Patrone"

Hallo liebe Pfadfinder!
Ich möchte Euch als neuer Schatzmeister an dieser Stelle eine Idee vermitteln, wie man die schlaffe Stammes- oder Sippenkasse aufbessern kann. Das ist natürlich nur ein Vorschlag, aber immer nur die Hand aufhalten und Zuschüsse erbetteln ist ja auch nicht das Wahre. Selbstverdientes Geld gibt sich irgendwie viel schöner aus...
Aber nun zum Vorschlag:
Der Jenaer Büromarkt Böttcher kauft bestimmte Druckerpatronen für Geld an. Eine aktuelle Preis- und Typenliste findet Ihr unter der Homepage vom Büromarkt Böttcher unter Leergut-Ankauf.
Wenn Ihr jetzt bei Leuten oder Firmen in Eurer Stadt, die viel mit Druckern arbeiten müssen (Architekten, Rechtsanwälte, Steuerbüros etc.), fragt, ob sie Euch die leeren Patronen überlassen, bekommt Ihr bestimmt eine Menge davon zusammen. Außerdem erfahren wieder ein paar Leute, dass es Pfadfinder in ihrer Stadt gibt und vielleicht spendet ja auch jemand von den Angesprochenen einfach so ein paar Euro. Jedenfalls ist das besser als die Leute direkt nach Geld anzubetteln und außerdem tut Ihr noch was für den Umweltschutz, wenn Ihr die leeren Druckerpatronen, die sonst im Müll landen würden, einsammelt. Deshalb auch alle Patronen mit einsammeln, die kostenlos zurückgenommen werden, sonst brauchen wir niemandem was von Umweltschutz und so zu erzählen. Was Ihr auch machen könnt: kleine Zettel mit Eurer Telefonnummer in den Bürofachmarkt, die der Verkäufer jedem Käufer der entsprechenden Patronen gleich mitgibt. Ihr müsst die natürlich dann bei den Leuten abholen, dürfte ja auch kein Problem sein.
Und wie werdet Ihr den Kram los, wenn Ihr nicht in Jena wohnt ? Nehmt sie einfach auf die nächste Landesveranstaltung mit, ich zahle Euch das Geld aus und kümmere mich um den Rest. Bitte mind. 10 Patronen auf einmal abgeben, sonst wird es zu nervig.

Herzlichst GUT PFAD

Euer Yeti