Bund der Pfadfinderinnen
& Pfadfinder e.V.
 
wo sind wir
wer sind wir

BdP Landesverband
Thüringen e.V.
 

aktionen

bildergalerie

kontakt

gästebuch

links

"HOP"
Hitlerjugend oder Pfadfinder?
Auftaktveranstaltung zur Jahresaktion "Demokratiegefährdung von rechts"
vom 11.04. bis 13.04.2008

An diesem Wochenende trafen sich Pfadfinder aus ganz Thüringen, um sich mit dem Thema Rechtsextremismus auseinanderzusetzen. Dabei erfuhren sie Freitag Abend einiges über Demokratie und lauschten den Worten von Fachverständigen, Aussteigern und Opfern, welche in einem Buch festgehalten wurden. Samstag konnten sich alle Sipplinge mit Nunu an der Symbolik, den Zeichen, der Kleidung sowie den Begriffen rund um das Thema bereichern. Die Ranger und Rover gewannen einen tieferen Einblick durch einen Vortrag von MOBIT.

Nun schon etwas schlauer, machten wir uns am Nachmittag auf die Reise in verschiedene Workshops. Hier konnte man der NPD und den Kameradschaften ganz nah sein, erlebte die bündische Bewegung in der NS Zeit und lauschte den Klängen von Rechtsrock. Am Abend wurde es dann etwas bewegter. Demokratiespiele standen auf dem Plan. Sehr lustig wurde gehandelt, gefeilscht, abgestimmt und beschlossen. Demokratie ist gar nicht so einfach. Sonntag hieß es nun für alle, Aktionen für das Jahr auszuarbeiten. Diese sind in Form von Heften als Hilfestellung gedacht. Wer sich also mit Demokratiegefährdung von rechts näher beschäftigen möchte, der kann einfach in unserem Ideenpol stöbern.

Fotos gibt es in der Bildergalerie.