Bund der Pfadfinderinnen
& Pfadfinder e.V.
 
wo sind wir
wer sind wir

BdP Landesverband
Thüringen e.V.
 

aktionen

bildergalerie

kontakt

gästebuch

links

Musisches Wochenende
¿ alles drin?!
vom 31.08. bis 02.09.2007

Mit 14 Leuten nahm unser Landesverband nun zum vierten Mal am "Alles drin" auf Burg Königstein teil. Dieses Jahr konnten wir zwei neue Jungpfadfindersippen motivieren, sich am musischen Wochenende zu beteiligen, sich musisch zu bilden und viele neue Ideen mit nach Hause zu nehmen.
Wie jedes Jahr ging es mit dem Zug viele, viele Stunden Richtung Frankfurt. Spät am Abend angekommen, hatten wir dieses Jahr den Vorteil, dass einige Pfadfinder mit dem Auto schon früher anreisten und somit die Jurte schon stand. Vielen Dank! Dadurch hatten wir auch dieses mal die Chance, den Abendfilm zu verfolgen. Dann ging´s in die fröhlichen Singerunden.
Nach wenig Schlafstunden stellten sich am Samstag Morgen die verschiedenen Workshops vor. Es gab wieder eine Menge Auswahl. Neben den Come-in-Activitys wie Marmelade herstellen, filzen, Stoffbeutel bemalen, Buchbinden, Bildhauen, konnten wir verschiedene Tänze erlernen, Improthater spielen, mehrstimmig singen, einen Pfadfinder-Rap lernen, einen Gitarrenkurs besuchen, Panflöten bauen, und vieles mehr. Somit versprengte es alle Pfadfinder in verschiedene Richtungen. Am Nachmittag setzten sich die Workshops fort.
Gegen 20 Uhr starteten dann die Burgführung mit Programm. Gemeinsam erkundeten 200 Pfadfinder mit Fackeln die Burg und ließen sich in verschiedenen Kellergewölben und Tunneln von Programmpunkten überraschen. Wir sangen Räuberlieder, lernten tierische Bewegungsspiele, hören staunend den Normannen aus Berlin zu, tanzten gemeinsam eine Troika, genossen die verschiedenen mehrstimmigen Gruppen und lernten den Pfadirap. Den Abend ließen wir in der Singejurte mit Käse, Oliven, Kekse, Schokolade und Tschai ausklingen. Mit schweren Liedern fielen wir weit nach Mitternacht in die Schlafsäcke.
Am Sonntag Morgen riefen uns um 9 Uhr die Fanfaren zum Bundesfrühstück. Mit knurrenden Mägen saßen wir vor vielen Leckereien, mussten jedoch zuvor noch ein neues Lied lernen. Nach dem wir die selbstgemachten Marmeladen völlig geleert und uns richtig den Bauch voll geschlagen haben, bauten wir die Jurte ab und schon ging´s auf die fast 8stündige Heimreise. Neue Freundschaften, neue Lieder und Tänze sowie neue Erfahrungen begleiteten uns wieder zurück nach Thüringen. Wir wünschen uns sehr, dass die musische Arbeit in den Stämmen weiter blüht und unsere Erlebnisse dieses Wochenendes die anderen Pfadfinder in unserem LV animiert.

Bilder könnt ihr in der Galerie bewundern!